Una nueva campaña de marketing de guerrilla tiene como objetivo crear conciencia de Bitcoin

Un colectivo alemán lanzó una campaña masiva para incentivar a la gente a difundir pegatinas con mensajes criptográficos positivos.

Ideas son como llamas, un colectivo con base en Alemania, lanzó una campaña para desmantelar las ideas erróneas sobre Bitcoin (BTC). El grupo ha incentivado a la gente a colocar pegatinas relacionadas con Bitcoin Era en ciudades de todo el mundo.

Según el sitio web oficial de la iniciativa, llamado „Juego de Concienciación de Bitcoin“, la campaña busca cambiar la percepción pública de que Bitcoin está relacionado con criminales y estafas.

Las pegatinas tienen como objetivo crear conciencia

Las pegatinas – que contienen mensajes como „arregla el dinero“, „arregla el mundo“, „B el cambio“, „no puedes pisarme“, „salida fiat“, „inflación“, entre otros – comenzaron a aparecer en las calles de Munich a principios de junio de 2020. Ahora, se están extendiendo por todo el planeta.

Para facilitar una mayor difusión de su mensaje pro-Bitcoin, el colectivo publicó PDFs imprimibles y de licencia abierta que permiten a cualquiera descargar y crear sus propias pegatinas.
Campaña de difusión en otros países

Recientemente, la gente comenzó a publicar fotos de las pegatinas en las calles de otros países europeos como el Reino Unido, Austria e incluso países asiáticos como Pakistán.

El colectivo lanzó una campaña de financiación colectiva para incentivar a otros a difundir las pegatinas de la campaña -compradas a través de la tienda Ideas son como llamas- en lugares públicos de todo el mundo. Los participantes pueden solicitar ser recompensados como parte de una campaña de recompensas. Esta campaña tiene como objetivo distribuir 675 Satoshis ($0.06), o SATS, por cada pegatina colocada.

Las criptocracias aparecieron recientemente en la escena de protestas masivas en los EE.UU., en respuesta a los oficiales de policía que asesinaron a un hombre llamado George Floyd. Muchos líderes de la industria se opusieron, con artículos circulando sobre la favorabilidad de Bitcoin como una forma de optar por no participar en una infraestructura social aparentemente corrupta.

Cointelegraph informó en 2019 que el movimiento de protesta pro-democracia y anti-gobierno en Hong Kong también impulsó una mayor adopción de criptodivisas como Bitcoin.

El Consejo Asesor sobre la Sharia del Regulador de Malasia permite el comercio de activos digitales

El Consejo Asesor sobre la Sharia del regulador de Malasia permite el comercio de activos digitales
Noticias

En un anuncio histórico, el Consejo Asesor de la Sharia de la Comisión de Valores de Malasia declaró que el comercio de activos digitales era permisible.

El Consejo Asesor de la Sharia de Malasia es la autoridad que supervisa la aplicación de las leyes islámicas en el funcionamiento de las instituciones financieras islámicas.

El presidente de la Comisión de Valores, Datuk Syed Zaid Albar, hizo el anuncio durante una conferencia en línea „Invest Malaysia 2020“ el 7 de julio, declarando:

„El Consejo Asesor de la SC Shariah ha resuelto que, en principio, es permisible invertir y comerciar en monedas y fichas digitales en bolsas de activos digitales registradas“.

Una forma de avanzar para el criptoespacio malayo

Kelvyn Chuah, el fundador de SINEGY, el primer intercambio de activos digitales de Malasia aprobado por el organismo de control de valores de Malasia, dijo a Cointelegraph que el anuncio tiene una importancia extrema ya que más del 60% de los malayos son musulmanes.

Chuah añadió: „Al mismo tiempo, Malasia pretende ser el centro de las finanzas y la tecnología islámica“. Este anuncio aclara las muchas ambigüedades que aún están ligadas a los activos digitales“.

Explicando además la postura del Consejo Asesor de la Sharia en relación con los activos digitales, dijo que „actualmente todo comercio de activos digitales regulado es permisible, mientras que hay varias actividades no conformes que seguirán siendo desautorizadas“.

Mientras que la comunidad musulmana de Malasia espera una resolución que cumpla con la Sharia para el comercio de activos digitales, empresas como SINEGY pueden ahora explorar posibles servicios que pueden dar la bienvenida a más musulmanes en el espacio de los activos digitales, explicó Chuah.

Analytiker: DOGE TikTok utmaning, fallande Bitcoin dominans visar att „altseason“ är här

Denna Exchange News kom till dig av OKCoin, vår föredragna Exchange Partner.

Den ständigt efterlängtade altsäsongen – en gemensam benämning för att pumpa marknaderna för altcoin – har kommit tidigare än väntat, om vissa analytiker ska tro.

Ledande av pumpen är DOGE , det självutformade meme-myntet som används av Shiba Inu-hundar, med vinster på över 20 procent den 6 juni. Överspänningen tillskrivs en viral TikTok-video som verkar popularisera DOGE till miljoner användare på appen.

DOGE kommer på TikTok, den kontroversiella videodelningsapplikationen som nyligen förbjöds i Indien och Hong Kong

#dogecointiktokchallege är en trendig hashtagg i Bitcoin Trader -ägda applikationen. Den första sådana videon, tillgänglig här , har samlat nästan 500 000 visningar i skrivande stund.

Mode operandi är enkel. Köp DOGE tills den når $ 1 (myntet handlas till 0,002 $ vid presstid). Om 800 miljoner TikTok-användare gör samma sak kommer investeringen att vara värd över 10 000 dollar.

Utan stödjande tekniska eller grundläggande faktorer bakom överspänningen är det allt annat än ett pump- och dumpningssystem . Hashtaggen användes först av TikTok-användaren “jamesg97,” som inte är blyg från sina avsikter:

”Låt oss alla bli rika! Dogecoin är praktiskt taget värdelös. Det finns 800 miljoner TikTok-användare när den når 1 dollar, du har 10 000 dollar. Berätta för alla att du känner. “

Och det verkar fungera hittills. DOGE är upp över 20 procent vid tidpunkten, vilket gör att flera kan tweeta i frågan:

Analytiker kallar en altsäsong

Skämt från varandra, vissa analytiker och handlare tror att pumpen markerar början på den ständigt väntade altsäsongen.

Blockfyre blyanalytiker @ Pentosh1 sa att Bitcoin dominans bröt en kritisk treårig nedström, en som antagligen markerade slutet på en baisseartad period.

Enligt CryptoSlate marknadsdata är Bitcoin dominans på 63 procent, en minskning med 5 procent från förra veckans 67 procent nivå.

Analys av topp-50 altcoins har digitala symboler ökat mellan 1-15 procent. DeFi-token Aave och blockchain agnostiskt protokoll Chainlink visade vardera 15 procent. Den sistnämnda orakelnätverket distribuerades denna vecka på ett rikstäckande blockchain-projekt i Kina, men LINK har inte något i det.

I grund och botten har de flesta under 100 rankade altcoin-projekten inte genomförts för globala målgrupper, har ingen fungerande applikation eller har inte sett någon meningsfull aktivitet för att motivera en pump.

Men eftersom krypto var före 2018 under den historiska tjurkörningen, kunde marknaden katalyseras av shilling och TikTok-videor ensam. Det finns ingen som kan stoppa det.

TokenAnalyst schließt, Coinbase stellt einige ehemalige Mitarbeiter ein

TokenAnalyst, ein Krypto-Geheimdienst, hat offiziell seine Türen geschlossen. Das Unternehmen gab die Ankündigung am Dienstag über einen mittleren Postweg bekannt, dass es die Unterstützung für Plattform und Application Programming Interface (API) einstellen wird. Auf der Website selbst gibt es einen blinkenden Vermerk, der besagt, dass die Bitcoin Evolution Daten innerhalb der Website nicht mehr aktualisiert werden.

Bitcoin Evolution Daten innerhalb der Website

Zwar wurde in dem Blog-Posting kein offizieller Grund für die Schließung genannt, doch gibt es eine kleine rettende Gnade. Coinbase, eine in San Francisco ansässige Krypto-Börse und eines der Schwergewichte der Welt, wird einige der Mitglieder des TokenAnalyst-Teams aufnehmen.

In der öffentlichen Ankündigung erklärte TokenAnalyst, dass seine Aufgabe darin besteht, Transparenz in der Welt der dezentralisierten Währungen zu schaffen. In dieser Hinsicht ist das TokenAnalyst-Team davon überzeugt, dass es auf dem Weg zu dieser Mission Fortschritte gemacht hat. Sie zitierten die Reihe von Werkzeugen, die sie geschaffen hatten, um Blockketten als Ganzes verständlicher zu machen. Als solche hofften sie, dass ihre Benutzer die von ihnen bereitgestellten Daten und Dienste ebenso gerne nutzen wie sie diese erstellen.

Eine kurze Geschichte

Der TokenAnalyst-Posten erklärte, dass sie sich weiterhin für die Schaffung eines weltweit offenen Finanzsystems einsetzen würden. Daher sei das Team überzeugt, dass Coinbase ein ausgezeichneter Ort dafür sei, so der Beitrag.

Ein Sprecher von Coinbase bestätigte später, dass mehrere Mitglieder des Teams von TokenAnalyst durch den Austausch an Bord gebracht worden waren.

TokenAnalyst wurde bereits im Oktober 2017 gegründet. Es begann genau zu der Zeit, als die Ära des ersten Münzangebots (ICO) boomte und die Krypto-Preise einen massiven Anstieg erlebten. Nach der Schließung des Unternehmens hat sich eine Handvoll Mitarbeiter der Coinbase angeschlossen. Die Zahl liegt bei mindestens sechs, basierend auf den verschiedenen LinkedIn-Profilen, und umfasst Sid Shekhar und Jai Prasad, die Gründer des Unternehmens. Wenn man sich ihre beiden Twitter-Biographien ansieht, scheinen beide Coinbase beigetreten zu sein.

Ein grimmiger Abschied

Das Medium schloss mit der Bemerkung, dass es eine wirklich belebende Erfahrung sei, mit allen Krypto-Enthusiasten der Welt zu kommunizieren. Das Unternehmen dankte ihnen für die Ermutigung, die Unterstützung und die Leidenschaft, die das Team von TokenAnalyst motiviert und vorwärts bewegt haben.

Es ist eine Schande, das Unternehmen gehen zu sehen. Während viele Leute den Ruhm und die Reinheit von Blockketten bei Bitcoin Evolution befürworten, ist es manchmal klug, sich daran zu erinnern, dass es sich um einen Finanzsektor wie jeden anderen handelt. Träume können aufsteigen, Träume können fallen. Alles, was man sagen kann, ist, dass es gut ist, dass es einigen gelungen ist, eine neue Arbeit zu finden, und dass der Rest der Arbeitnehmer ebenfalls viel Glück haben sollte, mehr Arbeitsplätze zu finden.

Top-Makler für den Kauf und Handel von Kryptowährungen

Denken Sie daran, dass jeder Handel mit Risiken verbunden ist. Es werden nur die Ansichten der Verfasser geäußert. Vergangene Performance ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Meinungen stellen keine Anlageberatung dar. Gegebenenfalls sollte eine unabhängige Finanzberatung eingeholt werden. Die Nutzung dieser Website ist für Sie kostenlos, aber wir können von den Unternehmen, die wir auf dieser Website vorstellen, Provisionen erhalten.

Aktuelles Update: Bitcoin, Ether und XRP 

Bitcoin im Auf und Ab

Die Gesamtobergrenze des Kryptomarktes hat ihren Wert in den letzten sieben Tagen um 12,6 Milliarden Dollar erhöht und liegt nun bei 208,1 Milliarden Dollar. Die zehn wichtigsten Währungen waren im gleichen Zeitraum alle in grün, wobei Ether (ETH) und Tezos (XTZ) mit 17 bzw. 15 Prozent der Gewinne an der Spitze lagen.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels handelt Bitcoin (BTC) bei 7.170 USD, während Ether (ETH) auf 182 USD stieg. Ripple’s XRP erreichte $0,193.

BTC/USD

Bitcoin blieb am Sonntag, dem 12. April, unverändert, obwohl es in der breiten Spanne zwischen $7.216 und $6.790 gehandelt wurde. Es schloss den Sieben-Tage-Zeitraum mit weniger als 2 Prozent der Gewinne.

Die BTC/USD-Paarung eröffnete die neue Woche mit einem Rückgang auf $6.535 in den frühen Handelsstunden am Montag. Es schaffte es, sich in der Zone um die $6.700 zu stabilisieren, bevor es am Ende der Sitzung bei $6.852 stoppte. Den Bären gelang es, den Preis wieder unter die Marke von 6.900 $ bis 7.000 $ im S/R-Bereich zu drücken.

Am Dienstag, dem 14. April, war die Bitcoin Revolution weniger volatil, da die Käufer weitere Verluste durch einen Rückschlag von 6.770 $ vermieden. Die Münze beendete den Tag mit einem kleinen Anstieg auf 6.881 $, wobei ihr Preis im Intraday-Bereich sogar 7.000 $ erreichte, bevor sie dort eine Zurückweisung erfuhr.

Die Sitzung zur Wochenmitte am Mittwoch verlief irgendwie anders, als die führende Krypto-Währung begann, an Boden zu verlieren. Sie verlor 3,7 Prozent ihres Wertes und fiel auf 6.608 Dollar. Der schwache Widerstand um die 6.700 $-Linie wurde schließlich von den Verkäufern durchbrochen, und sie setzten ihren Weg zum nächsten offensichtlichen Ziel – 6.400 $ – fort.

Wir erlebten am Donnerstag eine scharfe Kehrtwende nach oben, als BTC eine riesige grüne Kerze auf 7.095 $ bildete und 7,5 Prozent zulegte.

Am Freitag, dem 17. April, korrigierte sie ihren Preis in einer vermuteten Gewinnmitnahmeaktivität nach dem deutlichen Anstieg am Vortag auf 7.026 $.

Am ersten Tag des Wochenendes stieg der BTC-Preis auf 7.266 $ und bestätigte damit den Aufwärtstrend, da die Münze erfolgreich aus der Widerstandszone entkommen und über die kurzfristige Abwärtslinie gebrochen war.

Am Sonntag, dem 19. April, machte sie jedoch einen Schritt nach unten und schloss den Tag und die Woche bei 7.125 $.

Das Handelsvolumen war am ersten Wochentag im Bereich von 37-40 Mrd. USD relativ stabil, fiel dann am Dienstagnachmittag wieder auf 32-33 Mrd. USD zurück, bevor es am Donnerstagnachmittag auf 45 Mrd. USD stieg. In den letzten drei Handelstagen blieben sie um die 31 Milliarden $ stabil.

ETH/USD

Das Ethereum-Projekt-Token ETH erfuhr während der Handelssitzungen am Samstag und Sonntag keine signifikanten Preisänderungen und beendete die Woche mit einem Anstieg von 10 Prozent.

Es eröffnete die neue Periode am Montag, den 13. April, indem es auf $156 fiel. Die Münze wies im Vergleich zu den beiden vorangegangenen Sitzungen eine ernsthafte Volatilität auf und bewegte sich im Bereich zwischen $148 und $160.

Am Dienstag unternahmen die Bullen einen Versuch, die 160-Dollar-Linie zu durchbrechen, konnten jedoch nur einen kleinen Anstieg auf 158 $ am Ende des Tages verzeichnen.

Der dritte Tag der Arbeitswoche war dem von Bitcoin sehr ähnlich. Die führende Altcoin fiel auf 152 $ und verlor 3,8 Prozent ihres Wertes. Die nächste Kampfzone zwischen Käufern und Verkäufern war natürlich der Bereich um das psychologische Niveau von 150 $.

Ob überraschend oder nicht, die Münze fand auf dem oben genannten Niveau sofortige Unterstützung und kletterte am Donnerstag bis auf 172 Dollar oder 13 Prozent höher.

Der Handelstag der Arbeitswoche kam mit einer kleinen Korrektur auf 170 $, worauf am Samstag eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung folgte. Die ETH/USD-Paarung erreichte $188 und steigerte ihren Wert um weitere 10 Prozent.

Am zweiten Tag des Wochenendes erlebte die ETH einen Leerverkauf von und einen Rückgang auf $180. Sie schloss die Woche mit einem Plus von 14 Prozent.

XRP/USD

Der Ripple-Firmenkürzel XRP blieb am Sonntag, dem 12. April, unverändert unter dem 50-Tage-EMA und schloss die Woche bei $ 0,189 mit einem Anstieg von 5,6 Prozent für diesen Zeitraum.

Die Münze begann den Handel am Montag mit einem Rückgang auf 0,187 $. Während des Intraday-Handels wurde ein Tiefststand von 0,18 $ verzeichnet, doch fand sie ihren Tiefststand bei der erwähnten Linie, die auch eine wichtige Unterstützungszone darstellt.

Wenn wir jedoch herauszoomen, können wir immer noch deutlich sehen, dass sich das XRP/USD-Paar in einem sehr gut definierten Abwärtstrendkanal bewegt, der im Juli 2019 eingeleitet wurde.

Am Dienstag, dem 14. April, setzte die Haupt-Altcoin ihren Abwärtstrend fort und fiel weiter auf 0,186 $. Auf diese Bewegung folgte am Mittwoch eine dritte rote Kerze in Folge auf der Tages-Chart und ein weiterer Besuch bei $0,18, was zu einem Verlust von 3,2 Prozent führte.

Die Sitzung am Donnerstag war für die meisten Analysten eine Überraschung, da der gesamte Krypto-Markt im grünen Bereich lag und einige ernsthafte Gewinne verzeichnete. Die „Kräuselung war keine Ausnahme, da sie sich von 0,18 USD erholte, erneut über den 50-Tage-EMA stieg und den Tag bei 0,19 USD beendete, was 5,5 Prozent zu ihrem Wert beitrug.

Der letzte Tag der Arbeitswoche kam mit einer kleinen Korrektur auf 0,188 Dollar.

Das Wochenende vom 18. bis 19. April begann für Stiere positiv, und ihre Lieblingsmünze kletterte auf 0,195 Dollar. Ihr nächstes Ziel nach oben war natürlich die 0,20-$-0,215-Dollar-Zone, die sich bereits zu Beginn dieses Monats als starker Widerstand erwies.

Am Sonntag bildete die „Kräuselung“ eine ähnliche Kerze, jedoch in entgegengesetzter Richtung, und schloss die Woche bei 0,188 $.

Altcoin der Woche

Unsere Altcoin der Woche ist Zcash (ZEC). Diese bekannte Datenschutzcoin hat ihren Wert für den Sieben-Tage-Zeitraum um 31 Prozent erhöht und ist in den letzten zwei Wochen um 47 Prozent gestiegen.

Sie erreichte am Sonntag, dem 19. April, einen Höchststand von 48,57 $ und rückte mit einer Marktkapitalisierung von etwa 430 Millionen $ auf Platz 26 der Top-100-Charts von CoinGecko vor.

Der jüngste Anstieg könnte auf eine Reihe guter Nachrichten rund um das Projekt zurückgeführt werden, darunter die Idee eines anonymen Nachrichtenzentrums auf der Grundlage von Zcash und die Veröffentlichung der Version der Zecwallet.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels notiert die ZEC an der Krakenbörse bei 48,14 $ gegen USD.